Schulstart nach den Herbstferien

Liebe Eltern!

Zur Zeit erreichen uns über den Kultusminister (hier sind die aktuellen Briefe zu finden) und über die Zeitung Informationen zum Schulstart nach den Herbstferien.

Im Großen und Ganzen läuft der Schulbetrieb bei uns in der Grundschule so wie vor den Ferien. Alles Wichtige fasse ich noch mal für Sie zusammen.

MUND-NASEN-SCHUTZ

Die Kinder tragen ihren Mund-Nasen-Schutz auf den Fluren und auf den Toiletten. Bitte geben Sie Ihrem Kind mindestens einen zweiten Mund-Nasen-Schutz in einer Dose oder Tüte mit. Das lief vor den Ferien gut.

LÜFTEN

Wir lüften den Klassenraum alle 20 Minuten. Damit den Kindern nicht kalt wird, bietet es sich an, eine zusätzliche Jacke mitzunehmen. Die Kinder hatten vor den Ferien z.B. eine flauschige Jacke oder eine Trainingsjacke mit. Das hat sich bewährt.

SCHULTAG

Der Schulhof bleibt geteilt.

Klasse 1/2
Ihre Kinder nutzen weiterhin den Vordereingang der Schule und dürfen nicht mit den Dritt- oder Viertklässlern spielen.

Klasse 3/4
Ihre Kinder nutzen weiterhin den Hintereingang. In der Pause können sie nicht mit den Erst- und Zweitklässlern spielen.

Singen dürfen wir nur im Freien.

ELTERN IM SCHULGEBÄUDE

Sie als Eltern dürfen die Schule nur nach vorheriger Anmeldung und mit Mund-Nasen-Schutz betreten. Sie müssen sich bei jedem Besuch in eine Liste eintrage, damit wir nachweisen können, wer im Schulgebäude war.

RISIKOGRUPPE

Wenn Sie oder ein anderes Familienmitglied in Ihrem Haushalt zur Risikogruppe
gehört, können Sie Ihr Kind vom Unterricht in der Schule befreien lassen. Dazu müssen Sie einen Antrag ausfüllen. Sie erhalten ihn bei Frau Bruns. Ihr Kind lernt dann ausschließlich zu Hause. Das Lernen zu Hause wird mit der Klassenlehrerin besprochen.

FIEBER

Personen, die Fieber haben, dürfen nicht zur Schule.
Nach 48 Stunden Symptomfreiheit kann die Schule ohne weitere Auflagen (d. h. ohne ärztliches
Attest, ohne Testung) wieder besucht werden, wenn kein wissentlicher Kontakt zu
einer bestätigten Covid-19 Erkrankung bekannt ist.

CORONAINFEKTION

Das Auftreten einer Infektion mit dem COVID-19-Virus ist Frau Bruns umgehend mitzuteilen.

Wenn Sie noch Fragen haben, schreiben Sie uns gerne Nachricht über die Schul.Cloud.

Wir wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!

Viele Grüße an die Kinder!
Das Team der Grundschule St. Nikolaus

Das könnte dich auch interessieren …