Vorlesetag 2020

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Grundschule St. Nikolaus am 20.11. am bundesweiten Vorlesetag. Passend zum diesjährigen Thema „Europa und die Welt“ lasen die Klassenlehrerinnen ihren Klassen europäische Märchen vor. Die Klasse 1a hörte das spanische Märchen vom „Mäuslein, das sein Trepplein fegte“, die Klasse 1b das russische Märchen „Vater Bär und seine Lausbuben“, die Klasse 2 das tschechische Märchen „Die drei Zauberfische“, die Klasse 3 das deutsche Märchen der Gebrüder Grimm „Die Sterntaler“ und die Klasse 4 die aus Belgien stammende „Geschichte vom halben Hahn“. Im Anschluss an das Vorlesen setzten die Kinder das Gehörte kreativ um. Hierbei entstanden tolle Werke, die die Märchen auf ganz individuelle Weise interpretieren.

Wir hoffen, dass sich beim nächsten bundesweiten Vorlesetag die KÖB Herzlake wie auch sonst üblich an der Aktion beteiligen kann. In diesem Jahr mussten wir auf Grund der strengen Coronaregeln leider darauf verzichten. Dem Team der KÖB Herzlake möchten wir an dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön für die tolle Zusammenarbeit mit der Grundschule St. Nikolaus aussprechen. Danke, dass Ihr immer ein offenes Ohr für die kleinen und großen (Lese-) Wünsche unserer Schülerinnen und Schüler habt. Wir vermissen die Besuche in der Bücherei und freuen uns schon, wenn wir uns im neuen Jahr in der KÖB wiedersehen.

Bilder der Klasse 1a:

Bilder der Klasse 1b:

Bilder der Klasse 2:
 
Fensterbild der Klasse 3:

Bilder der Klasse 4:
 

Das könnte dich auch interessieren …